Systemische Therapie für Kinder- und Jugendliche

Kinder, Jugendliche und ihre Eltern sind durch den steten gesellschaftlichen Wandel, den hohen Anforderungen zunehmend erheblichen Belastungen ausgesetzt.

Da sich Kinder und Jugendliche meist nicht so äußern können wie Erwachsene reagieren sie auf mögliche Störungen.

In unserer Arbeit mit Kinder- und Jugendlichen interessiert uns

  • die Lebenswelt des Kindes
  • die Familienkonstellation
  • die familiäre Situation
  • das soziale Netzwerk
  • die Erziehungskooperation zwischen den Eltern,
  • die Belastungen bzw. Störungen 
  • über welche Ressourcen die Familie verfügt
  • die Wahrnehmung der Eltern hinsichtlich der Eigenschaften ihres Kindes
  • gibt es Zeiten oder Situationen in denen die Störung nicht auftritt

Anhand eines ausführlichen Erstgespräches konzentrieren wir uns auf Ihre Fragen, Antworten, Wünsche und Ziele. Je genauer und konkreter diese beschrieben werden, desto besser können gemeinsam Veränderungen formuliert und später umgesetzt werden. Lösungen zu finden bedeutet Veränderungen vorzunehmen, wobei eine kleine Veränderung der eigenen Sichtweise, in den eigenen Werten oder im eigenen Handeln schon zu einer Neuorganisation der gesamten Familiensituation führen kann. In diesem Sinne sind die Elterngespräche ein wichtiger Bestandteil in unserer Arbeit.