Systemische Organisationsberatung

Systemische Organisationsberatung bezieht sich auf einen langfristigen Beratungsprozess. Organisationen sind komplexe Systeme mit unterschiedlichen hierarchischen Ebenen, vielfältigen Kooperationen und Vernetzungen, Zusammenarbeit von multiprofessionellen Teams, mit dem Ziel eine effektive, ökonomische, ziel- und ergebnisorientierte Zusammenarbeit zu realisieren.
Eine hervorragende Zusammenarbeit aller Systemmitglieder erfordert einen gemeinsamen Konsens zum Handeln und Erfüllen der Aufgaben. Wird dieser Konsens in Frage gestellt, gibt es Schwierigkeiten in der Kommunikation wird das Zusammenspiel aller Organisationsbeteiligten gestört.
Im Fokus der systemischen Organisationsberatung steht für uns das Zusammenspiel aller Beteiligten, die bestehenden Strukturen im Bereich der Kommunikation und der Beziehungen. Dabei soll die gesamte Organisation unter besonderer Berücksichtigung der vorhandenen Ressourcen, Fähigkeiten und Kompetenzen einzelner Systemmitglieder aktiviert und weiterentwickelt werden. Störungsprozesse werden aufgedeckt um Schritt für Schritt einen Veränderungsprozess vom Problemsystem zum Lösungssystem zu erarbeiten.

Unser Angebot richtet sich an

  • Teams und Einzelpersonen
  • Arbeitgeber und Arbeitnehmer öffentlicher, klinischer und sozialer Organisationen
  • Führungs- und Leitungskräfte in Wirtschaftsunternehmen

Ziel der Organisationsberatung

  • Abbau von Kommunikationsbarrieren
  • Entwicklung von Kompetenzen und Ressourcen
  • Erarbeitung neuer Handlungsmöglichkeiten- und Strategien
  • Neuorientierung auf veränderte Umwelten unter Berücksichtigung aller relevanter Systemzusammenhänge
  • Reflektion eigener Leitsätze, Werte, Wahrnehmung und Ziele
  • Überprüfung der Veränderungsbereitschaft
  • Entwicklung eines optimalen Zeit- und Selbstmanagement
  • Übernahme weiterführenden Aufgaben in Unternehmen
  • Entwicklung neuer Anpassungsschritte
  • Fokussierung auf Bewährtes – was hat bislang gut funktioniert –